Freunde der Eisenbahn Krefeld e.V.

                 mail@fde-krefeld.de

Krefelds historischer Dampfzug "Schluff"
Die neue Saison beginnt am 1. Mai 2018



Auf dieser Seite finden Sie:

- Woher hat der "Schluff" seinen Namen

- Fahrplan

- Fahrpreise

- So erreichen Sie die Bahnhöfe (interaktive Karten)

Woher hat der "Schluff" seinen Namen?

Eine langsam fahrende Dampflokomotive erzeugt ein Geräusch, das an das Schlurfen von Pantoffeln erinnert. Und Pantoffeln sind in Krefelder und niederrheinischer Mundart "Schluffe".

Andere Namen für die Krefelder Eisenbahn waren "Hölsche Wittfrau" ("Hülser Witwe") und "Schlengerdroeht" ("Schlingerleine"). Der zweite Begriff entstammt aus der Zeit der Seilzugbremse (die sog. "Heberlein-Bremse" war eine bekannte Bauart), bei der ein über alle Waggons geführtes Seil die Bremsen auslöste. Während der Fahrt war es schlapp und schlingerte hin und her.

  Auch der "Gläserne Zug" war schon zu Gast bei uns: 150 Jahre Deutsche Eisenbahnen, 1985


Hier geht es zur offiziellen "Schluff"-Seite der

SWK Stadtwerke Krefeld AG:

 

 https://www.swk.de/freizeit-schluff/

 

"Schluff"-Fahrplan

Die Betriebssaison 2017 ist beendet!

 

Km

  

  

Richtung Hülser Berg

 

501

503

505

0

St. Tönis

ab

11.10

14.10

16.50

4,7

Krefeld Nord

an

11.24

14.24

17.04

4,7

Krefeld Nord

ab

11.30

14.30

17.05

9,6

Hüls

ab

11.45

14.45

17.20

13,6

Hülser Berg

an

12.05

15.05

17.40

Km

Richtung St. Tönis

 

502

504

506

0

Hülser Berg

ab

12.30

15.45

18.00

4,0

Hüls

ab

12.51

16.06

18.21

8,9

Krefeld Nord

an

13.05

16.20

18.35

8,9

Krefeld Nord

ab

13.06

16.21

18.36

13,6

St. Tönis

an

13.20

16.35

18.50

 

"Schluff"-Fahrpreise 2017 

Die Betriebssaison 2017 ist beendet!

                                      

Erwachsene

Kinder (6 - 14 Jahre)

Kurzstrecke

Strecke zwischen zwei benachbarten Bahnhöfen

4,00 €

4,00 €

Einfache Fahrt            

7,00 €

4,00 €

 

Hin- und Rückfahrt

ermäßigt mit SWK-Card oder starpac-Kundenkarte (Sparkasse)

12,00 €

9,00 €


7,00 €


Familienticket

2 Erwachsene und beliebig viele eigene Kinder

ermäßigt mit SWK-Card oder starpac-Kundenkarte (Sparkasse)

27,00 €

20,00 €


Saison-Netzkarte

für alle planmäßigen Züge

50,00 €

28,00 €

Fahrräder

je Richtung


1,00 €

Kinderwagen werden kostenlos befördert

Hunde werden kostenlos befördert 


 

So erreichen Sie die Bahnhöfe des "Schluff":

Bahnhof St. Tönis:

Von Krefeld: Mit der Straßenbahnlinie 041 (Richtung St. Tönis) bis Endhaltestelle "Wilhelmplatz".

Aus dem Umland erreichen Sie den Wilhelmplatz mit den Omnibuslinien 062, 064 und 068.

Bahnhof Krefeld Nord

Mit der Straßenbahnlinie 044 (Richtung Hüls) bis Haltestelle "Oranierring", von dort etwa 300 m zu Fuß den Oranierring entlang stadteinwärts. Alternativ können auch die Omnibuslinien 066 oder 069 sowie die Linien des BVR genutzt werden.

Bahnhof Hüls

Mit der Straßenbahnlinie 044 (Richtung Hüls) bis Endhaltestelle "Hüls, Betriebshof", von dort zu Fuß Richtung Ortskern Hüls, links in die Kempener Straße bis zum Bahnübergang (Gesamtstrecke ca. 750 m).

Alternativ: bereits an der Haltestelle "Steeger Dyk" in den Ringbus 045 umsteigen und mit ihm bis "Hülser Markt". Von dort zu Fuß in die Kempener Straße bis zum Bahnübergang (ca. 300 m).

Bahnhof Hülser Berg

Mit der Omnibuslinie 060 (Richtung Hülser Berg) bis zur Endhaltestelle "Hülser Berg". Der Bus endet gegenüber des Bahnsteiges.